Journalismus von unten, für unten. Vollkommen unabhängig von Konzernen und Parteien.

Über rouge!

Die Medien sind die mächtigste Institution der Welt. Sie haben die Macht, die Unschuldigen zu verurteilen und die Schuldigen freizusprechen, und genau das ist Macht. Weil sie den Verstand der Massen kontrollieren.

Malcom X

Wir sind »rouge!«

Unser Anspruch ist es, antiimperialistischen und fortschrittlichen Stimmen eine Plattform zu bieten, die in Mainstream-Medien und bürgerlichem Diskurs sonst keine Rolle spielen würden. 

Dabei ist es unser Ziel, die Perspektive von unterdrückten Völkern, Bewegungen gegen Krieg, Krise, Klimazerstörung und Kapitalismus und von Unterdrückung betroffenen Gruppen und Einzelpersonen sichtbar zu machen.

Wir sehen uns deshalb in erster Linie als eine Plattform, die davon lebt, dass ihr sie nutzt und eure Stimme erhebt. Wir veröffentlichen Beiträge von JournalistInnen, AktivistInnen und allen Menschen, deren Perspektive gehört werden sollte.

Vollkommen unabhängig von Konzernen, Medienunternehmen oder kapitalistischen Parteien und Regierungen zu sein, ist etwas, worauf wir besonders stolz sind.

Unterstütze uns und unsere Mission, in dem du Beiträge verbreitest, unsere Social-Media-Posts teilst und deinen FreundInnen, KollegInnen und Familie von »rouge!« erzählst.

Das Angebot wird aktuell vollkommen ehrenamtlich betrieben und es entstehen keinerlei Einnahmen durch Werbung, Spenden oder sonstiges. Die Finanzierung der Webseite erfolgt privat durch die Betreiber.

Werde Teil von »rouge!«

Du möchtest deinen Beitrag zu einer deutschsprachigen Alternative für den herrschenden Medieneinheitsbrei leisten? Wir geben deiner Perspektive gerne eine Plattform! Du kannst einfach hier einen Artikel von dir einreichen. Möchtest du uns gerne anderweitig unterstützen, über etwas bestimmtes sprechen oder uns eine Rückmeldung geben, schreib uns gerne eine E-Mail.